"M an m u ss verstehen, u m etwas zu bewegen.
          Die gleiche Sprache zu sprechen, schafft die Basis dafür."
 
 
Suche:
Seminardaten
Zielgruppe:
Anwender
Anwendungsentwickler

Voraussetzungen:
OS/390, z/OS Grundlagen

Dauer:
5 Tag(e)

Wenn Sie dieses Seminar bei Ihnen durchführen wollen, können wir Ihnen folgendes Angebot stellen:
Inhouse Seminarpreis:
EUR 1.500,00,- / Tag
zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage Inhouse
Inhouse auf 12 Teilnehmer begrenzt.


Wenn Sie Fragen haben oder vorhaben ein größeres Schulungskontingent bei uns zu bestellen, senden wir Ihnen gerne ein Angebot zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Ansprechpartner:
Fr. Karin Müller: +43 662 85 50 90 0
k.mueller@emax-it.com

   Home > Schulung > IBM OS/390 z/OS

Job Control Language / JCL Grundlagen

Einführung in die Job Control Language

Man kann Anwendungsprogramme mit einer Vielzahl von Programmiersprachen entwickeln. Ein Compiler wird den Code in eine Maschinensprache übersetzen und das Betriebssystem führt diese Anweisungen aus. Dieses Vorgehen ist bei JCL nicht anders. Die Job Control Language reicht dem Betriebssystem die Anweisungen weiter und steuert somit diese Anwendung. Wenn am Großrechner eine Anwendung entwickelt wird, stehen JCL Kommandos zur Verfügung. Diese Kommandos definieren die durchzuführende Arbeit der Anwendung. Alle Eingabe-, Ausgabefies und Ressourcen werden in einem JOB definiert, welche von der Anwendung genützt werden. Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage JCL-Statements und JCL-Prozeduren zu codieren und damit komplette Jobs und Steps zu erstellen und auszuführen. Außerdem verfügen Sie über die Kenntnisse, um die Standard- und Dienstprogramme gezielt einzusetzen und Programme zu übersetzen, zu binden und ausführen zu lassen. Sie wissen, wie Sie die JCL-Standardprozeduren modifizieren und anwenden können.

Job-Steuersprache
JCL Anweisungen, Job - Step Anweisungen, EXEC Anweisung, DD Anweisung, Job-Control-Format Syntax, Syntaxcheck

Aufbau und Kodierung einer JCL-Anweisung
Das Namensfeld, Das Operationsfeld, Die Parameter, MSGLEVEL, CLASS, TIME, TYPERUN, PRTY, REGION

EXEC Anweisung
Stepname, Die Parameter, PGM, PROC, COND, ACCT, Einbindung von Prozeduren, Schreiben einer Prozedur, Einbinden in eine Bibliothek, Verfolgen von Prozeduren in der Joblib

DD Anweisung
Dateiname, Joblib - Steplib, DATA, SYSOUT, OUTLIM, COPIES, DSN, VOL=SER, UNIT

Besondere DD Anweisungen
Rückbezug, Verkettung von Datenbeständen, Scheindatenbestände, Speicherauszüge, Generationsdatengruppen

Schulung

Beratung

Revision