"M an m u ss verstehen, u m etwas zu bewegen.
          Die gleiche Sprache zu sprechen, schafft die Basis dafür."
 
 
Suche:
Seminardaten
Zielgruppe:
Administratoren

Voraussetzungen:
Grundlagen DB2, Grundlagen SQL

Dauer:
2 Tag(e)

Wenn Sie dieses Seminar bei Ihnen durchführen wollen, können wir Ihnen folgendes Angebot stellen:
Inhouse Seminarpreis:
EUR 1.500,00,- / Tag
zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage Inhouse
Inhouse auf 12 Teilnehmer begrenzt.


Wenn Sie Fragen haben oder vorhaben ein größeres Schulungskontingent bei uns zu bestellen, senden wir Ihnen gerne ein Angebot zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Ansprechpartner:
Fr. Karin Müller: +43 662 85 50 90 0
k.mueller@emax-it.com

   Home > Schulung > Transaktionssysteme

CICS und DB2 für Administratoren

Design, Realisierung und Tuning von CICS Online Programmen mit Zugriff auf DB2

Die CICS-Administration denkt, dass für solche Dinge der DB2-Administrator zuständig ist, und umgekehrt. So obliegt die Pflege der DB2ENTRY-Parameter in der CSD dem Herzstück zwischen den beiden Systemen oft dem Anwendungsentwickler, der meist froh ist, wenn er seine CICS/DB2-Programme damit überhaupt zum Laufen bekommt. Die Performance- Chancen liegen somit leider häufig brach; zuweilen mausert sich die ungepflegte Systemverbindung sogar langfristig zum Performance-Hemmnis. In diesem Intensiv-Seminar sollen daher die Teilnehmer erfahren:
- wie das Zusammenspiel zwischen CICS und DB2 funktioniert,
- welche Auswirkung die Wahl bzw. das Ändern einzelner CSD-Parameter bzgl. DB2TRAN, DB2ENTRY und DB2CONN haben kann,
- welche Konsequenzen für die Performance hieraus entstehen,
- wie die übergreifende Systemadministration funktionieren sollte,
- wie im Anwendungsprogramm optimal auf die Systemgegebenheiten eingegangen werden kann,
- wie man Engpässe erkennt und behebt.

CICS/DB2-Kooperationskonzeption
CICS-Systemorganisation, Tabellen und Systembereiche für CICS-Verbindungen zu DB2, Programmorganisation, -bestandteile, Performante Programmstrukturen, Nutzung von ISC, DB2-Systemorganisation, Möglichkeiten der Verbindung CICS/DB2

Anforderungen an CICS
Attachment-Facility, Was ist ein Thread?, Command-, Entry-, Pool Threads, Spezifikation in der CSD, Dynamic Plan Selection, Zuordnung von Transaktion zu Plan, Was passiert bei LINK, XCTL oder START?, User Exits zur Planselektion

CICS-Programmieraspekte
Cursor-Verarbeitung unter CICS, Cursor Hold?, Autorisierungen bei Verwendung von Dynamic SQL, Program Sorts, SYNCPOINT/SYNCPOINT ROLLBACK

CICS/DB2-Systemkoordination
Systemanpassungen, Aufbau der CSD, Auswahl der DB2CONN beim Systemstart, Start des Attachment Facility, Anbindung an RACF, Autorisierungskonzeption mit Hilfe der DB2ENTRY-Parameter, Interne Versorgungsblöcke, Thread Subtaskmanagement, Was ist besser: Dedicated Threads oder Pool Threads?, Protected oder unprotected Threads/SIT-Parameter, 2 Phasen Commit durch Log-Synchronisierung

Übergreifende Systemadministration
CICS/DB2 Command Processor, Absetzen von DB2 Commands unter CICS, Plan-Aufrufstatistiken, CICS/DB2-Synchronisation, Aufbau und Bedeutung der beteiligten, Log-Records, Consistency Token, Aufbau und Funktionsweise von CLOT, CCCT, Arbeitsweise bei verteilten Systemen, Einsatz von DB2 Coupling Facility und CICSPLEX

Schulung

Beratung

Revision