"M an m u ss verstehen, u m etwas zu bewegen.
          Die gleiche Sprache zu sprechen, schafft die Basis dafür."
 
 
Suche:
Seminardaten
Zielgruppe:
Administratoren

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse der Informations-Technologie

Dauer:
3 Tag(e)

Wenn Sie dieses Seminar bei Ihnen durchführen wollen, können wir Ihnen folgendes Angebot stellen:
Inhouse Seminarpreis:
EUR 1.650,00,- / Tag
zzgl. gesetzl. MwSt.

Anfrage Inhouse
Inhouse auf 12 Teilnehmer begrenzt.


Wenn Sie Fragen haben oder vorhaben ein größeres Schulungskontingent bei uns zu bestellen, senden wir Ihnen gerne ein Angebot zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Ansprechpartner:
Fr. Karin Müller: +43 662 85 50 90 0
k.mueller@emax-it.com

   Home > Schulung > Transaktionssysteme

CICS Transaction Server

Überblick, Funktionsweise, Einsatz

Multi-User Dialogbetrieb mit häufigen Lese- und Schreibzugriffen auf unternehmenswichtige Datenbestände kennzeichnet ein typisches CICS-Verwendungs-Szenario. CICS stellt Verbindungen zwischen Programmen her, die auf unterschiedlichen Systemen und unterschiedlichen Plattformen zusammenwirken. Dabei kommt es darauf an, dass in den Programmen die Stärken dieses TP-Monitors effizient genutzt werden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle notwendigen Grundlagen für den effizienten Einsatz von CICS sowie für die optimale Gestaltung von CICS-Anwendungsprogrammen:
- Zielsetzungen beim Einsatz von CICS
- Die Bedeutung der verschiedenen Begriffe im CICS-Umfeld
- CICS-Systembausteine und ihr Zusammenwirken
- Stärken und Schwächen von CICS
- Auswirkung auf die Anwendungsentwicklung

Aufgaben von CICS
Begriffsdefinitionen, Charakteristik von Batch- und Online-Programmen, Eigenschaften einer Transaktion, Automatische Sicherstellung von: Konsistenz, Integrität, Datenschutz und Datensicherheit

Abläufe in CICS
Zusammenwirken mit dem Betriebssystem, Aufgaben der Domains, Vom Transaktionscode zur Task, Re-entrant Programs, Multi-Task Management, Region Konzept, CICS als Middleware

Online Programmentwicklung
CICS-Befehlssyntax, Informationen aus dem Exec Interface Block (EIB), Dialogunterstützung durch BMS, Einsatz von CTG, Echte Dialoge oder Pseudo-Dialoge?, Taskübergreifende Zwischenspeicherung, Testen von Dialogprogrammen, ABEND Behandlung

Zugriffe auf Datenbestände
Verarbeitung von VSAM-, DB2-, IMS/DB- und anderen Daten, LUW Konzept, SYNCPOINT COMMIT und -ROLLBACK, Problematik des konkurrierenden Zugriffs, Beispielprogrammrahmen für Online-Update und Blätterlogik, Umgang mit "Dirty Read" und "Lost Update"

Der Umgang mit CICS
System- und Hilfstransaktionen: CEDF, CMAC, CEBR, CEDA, CEMT, Shutdown und Emergency Restart, CICS Transaction Security, Trace Facility / Dump Facility

Schulung

Beratung

Revision